Zum Inhalt springen

Winterreifen

Der Winter ist im Anmarsch und das bedeutet eisglatte Straßen, Zentimeter hohe Schneedecken auf der Fahrbahn und extrem lange Bremswege. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Winterreifen und lagern Ihre Sommerreifen auch gerne ein. 


Reifenwechsel mit wuchten

Reifenwechsel von den Profis inkl. wuchten schon für 19,90€. Zusätzlich erhalten Sie von uns ein kostenloses Ersatzfahrzeug, damit Sie immer mobil und flexibel bleiben.

» Termin vereinbaren!

Professionelle Einlagerung Ihrer Sommerreifen

Wir lagern Ihre Sommerreifen in unserem Räderhotel professionell und unter besten Bedingungen für Sie ein.

» Reifen einlagern!

Leichtmetallräder & Alufelgen

Sportlicher & dynamischer Look für Ihr Auto! Neben Opel Original Leichtmetallrädern bieten wir zahlreiche Alufelgen von zahlreichen Herstellern.

» Mehr erfahren!


Jetzt auf Winterreifen wechseln

Vorallem in der Übergangszeit ist die Wahl der Reifen ein wichtige Kriterium für sicheres Fahren: Ab Temperaturen von unter +7°C haben Winterreifen stärkeren Grip und verkürzen die Bremswege, wenn es darauf ankommt. Bei 70 km/h bedeutet das einen bis zu 2m kürzeren Bremsweg als mit Sommerreifen. Wechseln Sie jetzt auf Winterreifen und kommen Sie sicher durch Herbst und Winter!

Die Anforderungen an Reifen und Profil unterscheiden sich in der kalten und der warmen Jahreszeit deutlich. Schnee, Schneematsch und Eis erfordern kälteflexible, weiche Laufstreifenmischungen und ein besonderes Profil, um den größtmöglichen Grip auf der Straße zu erzeugen. Winterreifen sorgen auf Eis und Schnee für eine bessere Beschleunigung, höhere Traktion und besseres Lenkverhalten. Gute Gründe, im Winter nicht mit Sommerreifen zu fahren. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin zum Wechsel auf Winterreifen!

Ab wann Winterreifen?

"Von O bis O" lautet die Devise. Das heißt von Oktober bis Ostern Winterreifen, oder wenn man die Ganze Sache umdreht: von Ostern bis Oktober Sommerrreifen.

Profiltiefe bei Winterreifen

Gerade Winterreifen sollte man nie auf die festgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6mm abfahren, da sich das Fahrzeughandling unglaublich verschlechtert. Bei zu geringem Profil bekommt der Reifen immer mehr Probleme das Wasser auf der Straße zu verdrängen, was wichtig für den konstanten Kontakt zur Asphaltdecke ist. Hat der Winterreifen gar keinen Kontakt mehr zur Straße beginnt Ihr Auto zu schlingern und schließlich schwimmt es ganz auf der Wasserdecke (Aquaplaning), dadurch verlieren Sie jegliche Kontrolle über Ihr Fahrzeug.

Darum ist es wichtig immer wieder die Mindestprofiltiefe zu überprüfen und Sommerreifen darum bei einer Profiltiefe von 3mm und Winterreifen bei 4mm erneuern.

» Jetzt Angebot anfordern